15.12.2018 Herren 1 > HSG Dietzenbach – TSG Offenbach-Bürgel II 31:21 (15:9)

Dietzenbach im letzten Spiel 2018 erfolgreich // HSG überwintert mit 3. Sieg in Folge auf Rang 5!

Im letzten Spiel des Jahres 2018 trat die HSG Dietzenbach in der heimischen Philipp-Fenn-Halle gegen die TSG Offenbach-Bürgel II an. Es war zugleich auch das erste Spiel der Rückrunde, in die man natürlich mit einem Sieg starten wollte.

Die HSG ging als Favorit in diese Partie und wurde dieser Rolle in der Anfangsphase auch gerecht. Aus einer stabilen Deckung heraus gelang es gleich einen Lauf zu starten und mit 4:0 nach 7 Minuten in Führung zu gehen. Auch im weiteren Spielverlauf behielt die HSG die Stabilität in der Abwehr bei. Im Angriff gelang es durch ein flüssiges und schnelles Spiel immer wieder zu einfachen Toren zu kommen. Allein die Torausbeute hätte noch ein Tick besser sein können.  So stand es zur Halbzeit 15:9 aus Sicht der HSG, allerdings hätte dieses Ergebnis nach dem Spielverlauf auch höher ausfallen können.

Auch in der zweiten Halbzeit musste die Konzentration weiter hoch gehalten werden. Man wusste aus eigener Erfahrung, dass ein 6 Tore Vorsprung zur Halbzeit nicht gleichbedeutend mit einem Sieg war. Die Gäste aus Bürgel wussten dies auch und kamen mit neuem Elan aus der Kabine. Die TSG agierte nun weitestgehend mit 2 Kreisläufern, was die HSG Defensive zu Beginn vor Probleme stellte. Schnell waren die Gäste wieder auf 2 Tore ran. Doch Dietzenbach verlor nicht die Nerven und spielte weiter ihren Stiefel runter. Man stellte sich besser auf die taktische Umstellung von Bürgel ein und nahm selbst welche vor. Ab da lief es auch wieder besser, im Angriff, wie auch in der Abwehr. Wenn die Dietzenbacher in ihr Spiel fanden, hatten die Gäste aus Bürgel an diesem Tag wenig entgegenzusetzten. Gegen Ende der Partie konnte man durch zahlreiche Tempogegenstöße das Ergebnis noch weiter nach oben schrauben und gewann am Ende souverän mit 31:21.

Damit ist das Jahr 2018 und die Hinrunde Geschichte. Die HSG überwintert nun mit 19:9 Punkten auf Tabellenplatz 5.

Die Mannschaft bedankt sich bei allen Fans, die die Jungs in der Hinrunde bei Heim- und Auswärtsspielen tatkräftig unterstützt haben. Wir wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019.

HSG Dietzenbach: Huber (Tor), Gebl (Tor), Rueen (Tor); Sümen (5), Gaubatz (2), Groh (8/2), Stroh (3), Wurm (2), Raab, Schäfer (2), Schohl (3), Baum, Wilkens (3), Metz (3)

TSG Offenbach-Bürgel II: Schohl (Tor); Dins (1), Bastian, Bube (4), Seuring (8/4), Ritz, Ganter, Karpf, Nast (7/2), Grbesa, Codecido (1)

7m: 2/2 – 6/8

2min: 2 – 2

Spielfilm:

Schiedsrichter: Glitsch / Markloff