1. Herren (Saison 2019/2020)

2345

Obere Reihe (v.l.): Chrstian Metz, Lars Wilkens, Nils König, Lars Kampe, Lars Schohl, Julian Wurm.
Mittlere Reihe (v.l.): Jonas Hoffmann (Mannschaftskoordinator), David Casselmann, Daniel Krauss, Tarik Ahmetspahic, André Schäfer, Hans-Jürgen Gaehn (Trainer).
Untere Reihe (v.l.): Sebastian Raab, Christoph Huber, Max Gebl, Luis Schlomski.
Es fehlen: Philipp Groh, Daniel Stroh, Can Sümen, Holger Albert (Betreuer).

 

Liebe Dietzenbacher Handballfreunde,

die vorangegangene Saison war für die 1. Herren eine durchweg positive. Mit Platz 2 erreichte man am Ende die beste Platzierung seit Jahren. Trotz alledem muss in Dietzenbach für die neue Saison an ein paar Stellschrauben gedreht werden. Trainer Panagiotis Nastos, sowie Schlüsselspieler Lukas Baum, verlassen den Verein in Richtung Oberliga. Marcel Schäfer hat seine, über viele Jahre erfolgreiche Laufbahn, beendet und Matthias Gaubatz hat gemeinsam mit Christian Metz unsere 2.Mannschaft, als Co.-Trainer übernommen. Nun soll wieder ein kleiner Umbruch erfolgen.

Mit Hansi Gaehn und Holger Albert steht ein neues Trainergespann an der Seitenlinie, welches sich in Dietzenbach schon ihre Sporen verdient hat. Beide haben bereits von 2005-2007, damals noch als Trainer bzw. Spieler, erfolgreich zusammengearbeitet. In der ablaufenden Saison, trainierten Gaehn und Albert gemeinsam die 2.Mannschaft der HSG Dietzenbach. Wie auch im letzten Jahr soll die Abwehr das Prunkstück des Dietzenbacher Spiels werden. Man hält an der offensiven Deckungsvariante aus dem Vorjahr fest und will diese noch weiter festigen. Im Zusammenspiel mit einem schnellen, flexiblen Angriff sollen auch in dieser Saison die vorderen Plätze angegriffen werden. Eine wichtige Aufgabe von Trainer Gaehn wird es auch sein, die Neuzugänge schnell in das System zu integrieren.

Mit David Casselmann (24) hat ein echter Dietzenbacher Bub, den Weg zurück zu seinen Handballwurzel gefunden. David kommt von der HSG Neuenhain/Altenhain und soll bei uns den Rückraum verstärken. Tarik Ahmetspahic (26) kommt von der MSG Hanau/Erlensee und wird als Allrounder ebenfalls im Rückraum eingesetzt. Luis Schlomski (18) und Lars Kampe (17) sind von der HSG Nieder-Roden A-Jugend zu uns gestoßen. Luis wird die linke Außenbahn verstärken, ebenso Lars, der aber auf Grund seiner körperlichen Voraussetzungen, schon Einsatzzeiten auf Rückraum links bekommen hat. ,,Mit unseren Neuzugängen ist uns ein echter Coup gelungen, wie lange nicht mehr in Dietzenbach. David mit seiner guten Übersicht und Spielwitz, Tarik mit seiner Kampfkraft und Willensstärke, sowie Lars und Luis mit ihrer jugendlichen Unbekümmertheit und ihrem handballerischen Potenzial, werden uns sicher noch viel Freude bereiten.“

Leider war unsere Vorbereitung bisher durch viele Ausfälle (Verletzungen, Krankheit, Urlaub, Job, Feierlichkeiten u.s.w.) geprägt. So wurden in den Vorbereitungsspielen recht unterschiedliche Ergebnisse erzielt, gute Spiele wie z.B. im Trainingslager gegen den TSV Buchen, wechselten mit schwachen Spielen, bei unserem eigenen Turnier. Mannschaft und Trainerteam hoffen in den nächsten Wochen auf eine Verbesserung dieser Situation, um einen erfolgreichen Start in die neue Runde zu gewährleisten. Vieles hängt in dieser Saison davon ab, wie schnell man die jungen Spieler in die Mannschaft integrieren kann. Wenn das gelingt und alle das System verinnerlicht haben, wird ein Platz im vorderen Drittel der Liga angestrebt.

Die Mannschaft und das Trainerteam wünschen allen Fans und Unterstützern eine spannende und erfolgreiche Saison mit möglichst vielen Siegen und hofft auf die lautstarke Anfeuerung bei unseren Heimspielen in der Phillipp-Fenn Halle.

 

Meisterschaftsfavoriten: TGS Niederrodenbach, TV Flieden
Saisonziel: keine schlechtere Platzierung als letztes Jahr

Zugänge: David Casselmann (HSG Neuenhain/Altenhain), Tarik Ahmetspahic (MSG Hanau/Erlensee), Luis Schlomski (HSG Rodgau Nieder-Roden / A-Jugend), Lars Kampe (HSG Rodgau Nieder-Roden / A-Jugend)
Abgänge: Panagiotis Nastos (als Trainer SG RW Babenhausen / Oberliga), Lukas Baum (SG RW Babenhausen / Oberliga), Matthias Gaubatz (eigene 2. Mannschaft), Marcel Schäfer (Karriereende)

TRAINER: Hans-Jürgen Gaehn (0175-4135511 // hans-juergen.gaehn@personal-gs.de)
BETREUER: Holger Albert.
TRAININGSZEITEN: Di | 20:00 – 22:00 Uhr | PFH; Do | 20:30 – 22:00 Uhr | PFH.