Spielberichte der Saison 2008/2009

25.01.2009 w/C-Jugend: HSG Dietzenbach – HSG Nieder Roden 30 : 26 (17 : 11)

Categories: Saison 2008/2009
Kommentare deaktiviert für 25.01.2009 w/C-Jugend: HSG Dietzenbach – HSG Nieder Roden 30 : 26 (17 : 11)

wC-Jugend gewinnt letztes Heimspiel der Oberliga-Saison
Ein letztes mal in dieser Saison hatte die weibliche C-Jugend in eigener Halle, vor eigenem Publikum die Gelegenheit ihr Können unter Beweis zu stellen. Mit einem Sieg aus diesem Spiel konnte man sich in der Tabelle Luft nach hinten verschaffen und den Gegner auf Distanz halten.
Das Spiel entwickelte sich in der Anfangsphase zu einem offenem Schlagabtausch, in dem sich die Abwehrreihen beider Teams nicht unbedingt mit Ruhm bekleckerten. Beim stand von 10:10 fing sich die Abwehr der HSG- Dietzenbach und die Mädels konnten sich über 15:10 eine komfortable 17:11 Führung zur Halbzeit erspielen.
In der zweiten Halbzeit ging es für die HSG Dietzenbach darum die Führung zu Verteidigen. Allerdings traten erneut Schwächen im Abwehrverband auf, so dass die HSG Nieder Roden auf drei Treffer heran kommen konnte, Damit sahen sich die verantwortlichen der HSG Dietzenbach um Trainer Bukvic gezwungen sein Recht auf ein Team Time Out in Anspruch zu nehmen. Die Dietzenbacher Mädels brachten anschließend Ruhe ins Spiel und konnten wieder eine Vier Tore Führung herstellen, welche sie bis zum Schluss halten konnten.
Nun kann man aus eigener Kraft mit einem Sieg am 28.02.09 um 16Uhr beim Tabellenvorletzten, der JSG Groß- Umstadt/ Habitzheim den vierten Platz verteidigen und damit eine Saison mit vielen Höhen und Tiefen zufrieden Abschließen.

Es spielten: Annastasia Karagianni (Tor); Beyza Dönek, Yudum Kahraman, Nadine Seitel, Rizlan Alami, Katharina Lindt, Sarah Alami, Lara Kircher, Damla Kaya, Merve Vasi, Victoria Knab, Sandra Rüger

7m: 2/2 – 4/5

Trainer: Mirnes Bukvic

Co-Trainer: Florian Böhm

TW-Trainer: Sascha Steuer

14.12.2008 w/C-Jugend: HSG Dietzenbach- JSG Untermain 36 : 29 (16 : 16)

Categories: Saison 2008/2009
Kommentare deaktiviert für 14.12.2008 w/C-Jugend: HSG Dietzenbach- JSG Untermain 36 : 29 (16 : 16)


wC-Jugend kämpft sich zum verdienten Sieg

Die Mädels der HSG begannen das Spiel stürmisch und zeigten direkt dass nur ein Sieg das Ziel des heutigen Spiels seien konnte.
Man erspielte sich schöne Tore durch Nadine Seitel am Kreis, da Untermain mit einer 3:3 Deckung begann, welche unserer Kreisläuferin gelegen kam.
Untermain stellte diese jedoch sehr schnell um, da eine so offensive Abwehr den Dietzenbacher Mädels eine Willkommene Einladung gewesen wäre.
Gegen Ende der 1. Halbzeit schlichen sich immer mehr Technische Fehler ein, sodass Untermain nicht nur verkürzen, sondern bis zum Halbzeitpfiff sogar den Ausgleich erzielen konnten.
Nach einer energischen Halbzeitansprache von Trainer Bukvic gingen die Mädels motiviert in die zweite Halbzeit und bauten ihren Vorsprung stück für stück aus.
Bis Mitte der zweiten Halbzeit gab es einen offenen Schlagabtausch, bis Torhüterin Annastasia Karagianni eine starke Phase hatte und sich die HSG von 26:24 auf 31:25 absetzen konnte.
Dies war 5 Minuten vor dem Ende die Vorentscheidung, sodass die Mädels der JSG Untermain keine Chance mehr hatten das Spiel noch einmal zu Wenden, da die Torfabrik der HSG am heutigen Tage funktionierte.
Das einzige Manko bei der HSG war die katastrophale 7-M Ausbeute, man traf lediglich einen von fünf gegebenen.
Daran muss noch gearbeitet werden, aber alles in allem war dies eine super Leistung die durch einen verdienten Sieg gekrönt wurde und man kann auf zukünftige Erfolge hoffen.

Es spielten: Annastasia Karagianni (Tor); Beyza Dönek, Yudum Kahraman, Nadine Seitel, Rizlan Alami, Katharina Lindt, Sarah Alami, Merve Vasi, Damla Kaya, Victoria Knab.

7m: 5/1 – 3/2
Zeitstrafen: 1-2

Trainer: Mirnes Bukvic

Co-Trainer: Florian Böhm

TW-Trainer: Sascha Steuer

Nächstes Heimspiel: Sonntag, 25.01.2009, 16:45 Uhr gegen HSG Nieder Roden (Ernst-Reuter-Schule)

07.12.2008 w/C-Jugend: JSG Wallstadt- HSG Dietzenbach 20 : 29 (9 : 14)

Categories: Saison 2008/2009
Kommentare deaktiviert für 07.12.2008 w/C-Jugend: JSG Wallstadt- HSG Dietzenbach 20 : 29 (9 : 14)


wC-Jugend feiert zweiten Auswärtssieg

Trotz des Ausfalls von Führungsspielerin Victoria Knab, welche mit einem Magendarmvirus das Bett hüten musste, war die HSG von Beginn an das Spielbestimmende Team  Lediglich in der Abwehr bemerkte man das Fehlen von Victoria Knab. Allerdings war dies auch nur in den Anfangsminuten der Falle. Nun hatte man sich in der Abwehr gefangen und konnte sich auf das Angriffsspiel konzentrieren. Eine sehr offensive Abwehr der JSG Wallstadt wurde von einer Lauffreudigen HSG überlaufen. Lediglich einige Pfostenwürfe seitens der HSG ließen das frühe Absetzen nicht zu. So erspielte man sich zur Halbzeit eine komfortable 14:9 Führung. In der zweiten Halbzeit stand eine sehr Defensive Deckung der HSG gegenüber. Dies kam dem wurfgewaltigen Rückraum um Sarah Alami  und Beyza Dönek gelegen, man erzielte Schöne Tore aus der „zweiten Reihe“. Damit sah sich die JSG Wallstadt gezwungen wieder eine offensive Deckung zu stellen und gab nun der HSG wieder die Möglichkeit über Laufbereitschaft zum erfolg zu kommen. Vor  Allem das Zusammenspiel von Beyza Dönek und Nadine Seitel war  in der Phase der Schlüssel zum Erfolg. Kurz vor dem Ende gab es Dann einige Fragwürde 7m gegen die HSG so dass die HSG Wallstadt zu ihren 20 Treffern gegen eine in der zweiten Halbzeit sehr konsequent agierende HSG Abwehr kam.
So stand ein verdienter 29.20 Erfolg zu Buche.
Mit diesem wichtigen Sieg rückte die HSG auf Platz fünf in der Oberliga Hessen und empfängt im nächsten Heimspiel mit der JSG Untermain den derzeit sechstplazierten und kann sich entscheidend Absetzen.

Es spielten: Annastasia Karagianni (Tor), Beyza Dönek,, Yudum Kahraman, Nadine Seitel, Rizlan Alami, Katharina Lindt, Sarah Alami, Lara Kircher, Damla Kaya
   

7m: 7/5 – 4/2
Zeitstrafen: 0-1

Trainer: Mirnes Bukvic

Co-Trainer: Florian Böhm

TW-Trainer: Sascha Steuer

Nächstes Heimspiel: Sonntag, 14.12.2008, 16:40 Uhr gegen JSG Untermain (Philipp-Fenn-Halle)

30.11.2008 w/C-Jugend: HSG Dietzenbach- HSG Bensheim/ Auerbach 22 : 26 (12 : 11)

Categories: Saison 2008/2009
Kommentare deaktiviert für 30.11.2008 w/C-Jugend: HSG Dietzenbach- HSG Bensheim/ Auerbach 22 : 26 (12 : 11)


wC-Jugend verliert unglücklich

Einen sehr guten Start erwischten die Mädels der HSG, vor allem im Angriff spielten die Mädels sehr konsequent bis beim Stand von 9:3 der Trainer von Bensheim die Auszeit nahm. Die HSG spielte nach der Auszeit sehr zurückhaltend und ging zu schlampig mit ihren Chancen um. Damit konnten die Bensheimer zur Halbzeit auf ein Tor verkürzen. Mit dem Spielstand von 12:11 ging man in die Halbzeitpause. Die zweite Halbzeit zeigten sich die Mädels der HSG sehr ehrgeizig. Doch durch Unkonzentriertheiten im Abschluss kamen die Bensheimer immer mehr zu Ihrer Chance und nutzten diese. Da man die gesamte zweite Halbzeit nicht mit den Halben der Bensheimer zurecht kam, konnte sich Bensheim entscheidend absetzen und nahm 2 Punkte aus Dietzenbach mit.


Es spielten:
Annastasia Karagianni (Tor); Beyza Dönek,, Yudum Kahraman, Nadine Seitel, Rizlan Alami, Katharina Lindt, Sarah Alami, Victoria Knab, Merve Vasi

7m: 5/2 – 4/4
Zeitstrafen: 1-3

Trainer: Mirnes Bukvic

Co-Trainer: Florian Böhm

TW-Trainer: Sascha Steuer

Nächstes Heimspiel:
Sonntag, 14.12.2008, 16:40 Uhr gegen JSG Wallstadt (Philipp-Fenn-Halle)

22.11.2008 w/C-Jugend: SG Bruchköbel – HSG Dietzenbach 25 : 13 (12 : 7)

Categories: Saison 2008/2009
Kommentare deaktiviert für 22.11.2008 w/C-Jugend: SG Bruchköbel – HSG Dietzenbach 25 : 13 (12 : 7)


HSG Dietzenbach unterliegt klar!

In der Oberliga Hessen Süd trafen die Mädels der HSG Dietzenbach auf den Angstgegner aus Bruchköbel. Die ersten fünf Minuten des Spiels waren ereignislos, beide Teams tasteten zunächst einmal ab wie weit sie gehen konnten.
Dann begann das Spiel. die SG Bruchköbel konnte ziemlich früh in Führung gehen und damit die Dietzenbacherinnen einschüchtern. Das gesamte Spiel über wurde von technischen Fehlern seitens der HSG beherrscht, welche die SG Bruchköbel zu nutzen wusste.
Es gelang der SG Bruchköbel mit einer 12:7 Führung in die Halbzeitpause zu gehen.
In der zweiten Halbzeit fanden die Dietzenbacherinnen wieder nicht ins Spiel und wurden förmlich überrannt.
Am ende stand eine verdiente 26:13 Niederlage zu buche.

Es spielten: Annastasia Karagianni (Tor); Beyza Dönek,, Yudum Kahraman, Nadine Seitel, Rizlan Alami, Katharina Lindt, Sarah Alami, Victoria Knab, Damla Kaya
   

7m: 2/5 – 4/4
Zeitstrafen: 1-3

Trainer: Mirnes Bukvic

Co-Trainer: Florian Böhm

TW-Trainer: Sascha Steuer

Nächstes Heimspiel: Sonntag, 30.11.2008, 17:00 Uhr gegen HSG Bensheim/ Auerbach (Philipp-Fenn-Halle)

09.11.2008 w/C-Jugend: HSG Nieder-Roden – HSG Dietzenbach 18 : 22 (10 : 12)

Categories: Saison 2008/2009
Kommentare deaktiviert für 09.11.2008 w/C-Jugend: HSG Nieder-Roden – HSG Dietzenbach 18 : 22 (10 : 12)


Wichtiger Sieg für HSG Dietzenbach

Nach ein paar unnötigen Niederlagen in den letzen Spielen wollte sich die Mannschaft im Derby gegen Nieder-Roden stark präsentieren und mit einem Sieg in der Tabelle Anschluss halten. Aus vergangen Aufeinandertreffen der Mannschaften war ein knappes Spiel zu erwarten.
In der ersten Halbzeit konnte sich keine Mannschaft absetzen. Im Angriff versuchten die Dietzenbacherinnen durch langes Druckspiel Lücken zu erarbeiten. Erfreulicherweise traute sich die Mannschaft Rückraumwürfe zu die meist mit Toren belohnt wurden. In der Abwehr fehlte zuerst die Abstimmung und Nieder-Roden gelangen viele schnelle Tore über den Kreis. Mit der Umstellung auf eine defensive 6:0 Abwehr wurde das Problem noch vor der Halbzeit behoben .
In der 2. Hälfte stockte das Spiel zunächst etwas. Die Dietzenbacherinnen agierten jetzt gut in der Abwehr, liefen sich im Angriff aber auch viel in der gegnerischen Abwehr fest und fanden nicht immer die Lücke. 5 Minuten vor Schluss allerdings „knackte“ die Mannschaft den Gegner und machte 3 schnelle Tore nacheinander, so dass man eindeutig und verdient das Spiel für sich entscheiden konnte.

Es spielten: Annastasia Karagianni (Tor); Beyza Dönek,, Yudum Kahraman, Nadine Seitel, Rizlan Alami, Katharina Lindt, Sarah Alami, Victoria Knab, Damla Kaya

7m: 3/4 – 4/4
Zeitstrafen: 0-1

Trainer: Mirnes Bukvic

Co-Trainer: Florian Böhm

Nächstes Heimspiel: Sonntag, 16.11.2008, 12:30 Uhr gegen JSG Groß-Umstadt-Habitzheim (Philipp-Fenn-Halle)

27.09.2008 w/C-Jugend: JSG Untermain- HSG Dietzenbach 29 : 24 (14 : 13)

Categories: Saison 2008/2009
Kommentare deaktiviert für 27.09.2008 w/C-Jugend: JSG Untermain- HSG Dietzenbach 29 : 24 (14 : 13)


Bittere Niederlage für HSG Dietzenbach

Am 27.09 trat die weibliche C-Jugend der HSG Dietzenbach bei der JSG Untermain in Sulzbach an. Von beginn an war es ein hart umkämpftes spiel in dem die Mädels der HSG immer wieder einem Ein-Tor Rückstand hinter her laufen mussten. Immer wieder schaffte man es im Angriff zum erfolg zu kommen, allerdings gab es diesmal enorme Probleme in der Deckung. Die starken Außen und die wurfgewaltige Rückraumspielerin Teresa Klotz machten den HSG Mädels das Leben schwer. So ging man mit 14:13 in Halbzeitpause.
In der zweiten Halbzeit dauerte es zu lang bis die HSG Mädels ins Spiel kamen und mussten gleich einem 3-tore Rückstand hinterher laufen. Auch in der zweiten Halbzeit tat man sich schwer in der Deckung hinzu kamen einige Fragwürde Hinausstellungen gegen die HSG seitens des Schiedsrichters, sodass man mit 29:24 eine weite Niederlage in der Oberliga Hessen Süd hinnehmen musste.

Es spielten: Annastasia Karagianni (Tor); Beyza Dönek, Yudum Kahraman, Nadine Seitel, Rizlan Alami, Katharina Lindt, Sarah Alami, Lara Kircher, Victoria Knab

7m: 4/3 – 3/2
Zeitstrafen: 3-3

Trainer: Mirnes Bukvic

Co-Trainer: Florian Böhm

Nächstes Heimspiel: Sonntag, 26.10.2008, 13:30 Uhr gegen TUS Grießheim (Philipp-Fenn-Halle)

21.09.2008 w/C-Jugend: HSG Dietzenbach – JSG Wallstadt 31 : 14 (13 : 4)

Categories: Saison 2008/2009
Kommentare deaktiviert für 21.09.2008 w/C-Jugend: HSG Dietzenbach – JSG Wallstadt 31 : 14 (13 : 4)


HSG Dietzenbach Siegt in eigener Halle

Nachdem man in der Vorwoche in Bensheim eine desolate Leistung bot, hatte man was gut zu machen.
Das Spiel begann mit 2 technischen Fehlern und 3 Gegentoren ehe man den Hebel umlegen konnte mit einer konzentrierten Abwehrleistung und mehr Sicherheit und Geduld im Angriff ging man über 6:4 mit 13:4 in die Halbzeitpause.
Nach der Halbzeit ging es so weiter wie man aufgehört hatte eine Gute Deckung und schnelles, konzentriertes Spiel nach vorne dominierten das Spiel der Dietzenbacher keine Spur von Verunsicherung, welche in den Letzten Wochen das Spiel bestimmten. Durch Die gute Leistung der Mädels hält man den Anschluss an die obere Tabellenhälfte und will auf der Guten Leistung aufbauen. Dazu hat man Gelegenheit am 27.08.2008 um 17:30 Uhr bei der JSG Untermain.

Es spielten: Annastasia Karagianni (Tor); Beyza Dönek, Damla Kaya, Yudum Kahraman, Nadine Seitel, Katharina Lindt, Yeter Tatligün, Sarah Alami, Lara Kircher, Victoria Knab, Rizlan Alami

7m: 4/1 – 3/2
Zeitstrafen: 2-5

Spielfilm: 0:3, 6:3, 6:4, 13:4 // 13:5, 15:5, 15:6, 16:6, 16:7, 18:8, 22:8, 22:9, 25:10, 25:11, 29:11, 31:14

Trainer: Mirnes Bukvic

Co-Trainer:
Florian Böhm

Nächstes Heimspiel: Sonntag, 26.10.2008, 13:30 Uhr gegen TUS Grießheim (Philipp-Fenn-Halle)

14.09.2008 w/C-Jugend: HSG Bensheim Auerbach – HSG Dietzenbach 23 : 16 (8 : 8)

Categories: Saison 2008/2009
Kommentare deaktiviert für 14.09.2008 w/C-Jugend: HSG Bensheim Auerbach – HSG Dietzenbach 23 : 16 (8 : 8)


Erstes Auswärtsspiel, erste Auswärtsniederlage

Am Sonntagmorgen um 15 vor 10 Trat man die Reise nach Bensheim an. Vollbesetzt mit allen Spielern fuhr man nach Bensheim.
Man begann relativ gut und konnte mit 3:6 in Führung gehen nach einer Auszeit seitens der Bensheimer fanden die Dietzenbacher Mädels nicht mehr ins Spiel, nun wurde das Dietzenbacher Spiel wie schon in Vorwoche von Technischen Fehlern und Fehlwürfen Dominiert. Daraus resultiert ein 8:8 Halbzeitstand.
Nach der Halbzeit konnten die Spielerinnen der HSG Dietzenbach erneut nicht ins Spiel finden. Sie führten das Spiel weiterhin mit vielen technischen Fehlern und Fehlwürfen.
17Fehlwürfe und 18 technische Fehler führten zu 9 erfolgreichen Tempogegenstößen der Bensheimer.
Mit 23:16 endete dieses Spiel, eine schwere Niederlage für Dietzenbach die beim nächsten Spiel einiges gut zu machen haben.

Es spielten: Annastasia Karagianni (Tor); Beyza Dönek, Damla Kaya, Yudum Kahraman, Nadine Seitel, Katharina Lindt, Yeter Tatligün, Sarah Alami, Lara Kircher, Victoria Knab

7m: 2/2 – 5/5
Zeitstrafen: 0-0

Spielfilm:
3:3, 3:6, 5:6, 5:7, 8:7, 8:8 // 10:8, 13:10, 13:11, 18:11, 18:13, 20:13, 21:13, 21:15, 23:15, 23:16

Trainer: Mirnes Bukvic

Co-Trainer:
Florian Böhm


Nächstes Heimspiel:
Sonntag, 21.09.2008, 15:30 Uhr gegen JSG Wallstadt (Philipp-Fenn-Halle)

06.09.2008 w/C-Jugend: HSG Dietzenbach – SG Bruchköbel 23 : 23 (11 : 12)

Categories: Saison 2008/2009
Kommentare deaktiviert für 06.09.2008 w/C-Jugend: HSG Dietzenbach – SG Bruchköbel 23 : 23 (11 : 12)


Erster Punkt in der Oberliga

Zum Saisonauftakt in der Oberliga Hessen Süd musste der Bezirksmeister aus Dietzenbach in der heimischen Philip Fenn Halle gegen den Erzrivalen aus Bruchköbel ran. Mit den Ausfall von Knab, die vor allem in der Abwehr eine große Lücke hinterlassen sollte, ging man in das Spiel. Gleich von beginn an war es ein sehr hart umkämpftes spiel das anfangs vor allem von technischen Fehlern dominiert wurde viele Tempogegenstöße vor allem von Bruchköbel gab es zu sehen welche nicht selten von der starken Torfrau Karagianni gehalten wurde. Nachdem man dann die Fehler eingestellt hatte ging man mit 11:12 in die Halbzeitpause
Die zweite Halbzeit begann ähnlich wie die erste, sodass die Mädels der SG Bruchköbel durch technische Fehler seitens der Dietzenbacher auf 11:15 davon ziehen konnten. Nun rissen die Dietzenbacher Mädels sich zusammen und Stellten erneut ihr Fehler einüber ein 14:16 und ein 18:15 konnte man bis auf 18:18 ran kommen. Über 19:19 und 21:21 konnte die SG Bruchköbel durch zwei Tempogegenstöße auf 21:23 davon ziehen doch auch Der Rückstand sollte nicht reichen die Dietzenbacher stellten ihre Abwehr um und konnten beim Stand von 22:23 11Sekunden vor Schluss noch mal in Ballbesitz kommen. Nach der Auszeit von Bukvic sollte es nicht zum Tor reichen. Die einzige Chance die blieb war ein Freiwurf nach Abpfiff, den Beyza Dönek zum 23:23 Verwandelte.
Mit einem glücklichen aber angesichts der kämpferischen Leistung verdienten Punkt fährt man nächstes Wochenende nach Bensheim zum ersten Auswärtsspiel.

Es spielten: Annastasia Karagianni (Tor); Beyza Dönek, Damla Kaya, Yudum Kahraman, Nadine Seitel, Rizlan Alami, Katharina Lindt, Merve Vasi, Sarah Alami, Lara Kircher

7m: 3/2 – 4/2
Zeitstrafen: 2-2

Spielfilm: 1:0, 1:1, 4:4, 4:6, 6:6, 11:11, 11:12 // 11:15, 14:15, 14:17, 15:18, 18:18, 21:21, 21:23, 23:23

Trainer: Mirnes Bukvic

Co-Trainer:
Florian Böhm

Nächstes Heimspiel: Sonntag, 21.09.2008, 15:30 Uhr gegen JSG Wallstadt (Philipp-Fenn-Halle)